Seminar: Kombinatorische Matrizentheorie

  Zeitraum Wintersemester 2006/07

  Inhalt Es werden Themen an der Schnittstelle von Matrizentheorie und Kombinatorik behandelt. Dabei wird sowohl Kombinatorik (und insbesondere Graphentheorie) in der Matrizentheorie angewendet als auch umgekehrt. Themenbereiche sind u.a. Gitterpfade und Determinanten; Bäume, Wälder und Matrizen; Permanenten; Lateinische Quadrate; Kombinatorische Beweise für klassische Sätze der Linearen Algebra (z.B. Satz von Cayley-Hamilton).

  Vorträge
10.10.06 Christina Fricke
Determinanten aus kombinatorischer Sicht
17.10.06 Sabrina König
Gitterpfade und Determinanten
24.10.06 Sinje Bode
Aufspannende Bäume in Graphen und die Cayley-Formel
07.11.06 Christian Dummeyer
Das Minimax-Theorem von König und Anwendungen
14.11.06 Stephan Kluge
Konfigurationen und projektive Ebenen
21.11.06 Olaf Lück
Eigenschaften von (0,1)-Matrizen
28.11.06 Katharina Pausewang
Permanenten
05.12.06 Jörg Kortemeyer
Ein kombinatorischer Beweis des Satzes von Cayley-Hamilton
12.12.06 Diemut Lange
Partielle Lateinische Quadrate
09.01.07 Daniel Sülflow
Orthogonale Lateinische Quadrate I
16.01.07 Mandy Witowski
Orthogonale Lateinische Quadrate II
23.01.07 Bernhard Sack
Orthogonale Lateinische Quadrate und Geometrie